Auszug aus der Geschichte unserer Feuerwehr

1931

Die freiwillige Feuerwehr Silbertal wurde am 26.04.1931 gegründet.


1932

Anschaffung der ersten Tragkraftspritze (TS) mit Anänger


1933

Einzug ins erste Feuerwehrhaus an der Silbertalerstrasse


1951

Anschaffung einer neuen TS6 Marke Rosenbauer


1953

Anschaffung eins Anhängers für die TS6 aus dem Jahre 1951


1959

Anschaffung des ersten Feuerwehrautos Marke Jeep Baujahr 1942


1961

Anschaffung einer neuen TS8 Marke VW


1971

Einzug in das heutige Feuerwehrhaus am Ende des Ortskernes von Silbertal


1973

Anschaffung eines neuen Löschfahrzeuges (LF) Marke Opel Blitz mit Vorbaupumpe und einem Aufbau der Firma Rosenbauer


1974

Anschaffung der ersten Atemschutzgeräte der Firma AGA


1975

Anschaffung eines neun Kleinlöschfahrzeuges (KLF) Marke Landrover mit einem Aufbau der Firma Rosenbauer


1976

Anschaffung der ersten Funkgeräte


1987

Anschaffung eines neuen Tanklöschfahrzeuges (TLFA-2000) Marke IVECO-Magirus mit einem Aufbau der Firma Marte


1990

Anschaffung einer neuen TS12 Marke Rosenbauer FOX I


1997

Einweihung des Feuerwehrhauses nach einem Umfangreichen Aus- und Umbau


2001

Unser altes LF Marke Opel Blitz wurde durch ein neues Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung (LFB-A) Marke Steyr mit einem Aufbau der Firma Marte ersetzt.


2003

Unsere Pumpe TS12 aus dem Jahre 1990 wurde durch eine neue TS12 Marke Rosenbauer FOX II ersetzt.

Die Vorbaupumpe von unserem ausrangierten LF (Opel Blitz) konnte auf unser KLF (Landrover) montiert werden.

Unser Tanklöschfahrzeug konnte durch einen Lichtmasten aufgewertet werden.


2004

Anschaffung einer neuen Einsatzbekleidung für die gesamte Mannschaft


2005

Erweiterung des Gerätehauses durch ein Flugdach auf der Rückseite


2006

Anschaffung einer eigenen elektronischen Bonkassa


2007

Anschaffung eines gebrauchten VW-Busses aus mitteln der Kameradschaftskasse


2008

Umbau des 2007 gekauften VW-Busses zu einem vollwertigen Mannschaftstransportfahrzeuges (MTF)


2009

Anschaffung einer eigenen Nebelmaschine. Dadurch können Übungen für Atemschutzträger nahezu realistisch gestaltet werden.

Vom LFV wude ein Atemschutzsammelplatz Modul auf einem Anhänger angekauft und unserer Feuerwehr übergeben. Wir sind dadurch zur Stützpunktfeuerwehr für den Atemschutzsammelplatz geworden.


2011

Unsere TS6 (1951) und der Anhänger (1953) werden zum 80-Jahr Jubiläum durch einen neuen TSA 750 ersetzt.

Beim Gerätehaus werden die Wände zwischen den einzelnen Garagen entfernt um eine große Fahrzeughalle zu schaffen.

Anbau eines Geräteschuppens an das Gerätehaus


2012

In der Fahrzeughalle wurde der alte und brüchige Boden durch einen neuen Betonboden ersetzt. Gleichzeitig konnte der Boden um ca. 10cm abgesenkt werden.

Weiters wurde eine neue Eingangstüre mit elektronischer Zutrittsanlage eingebaut.


2013

Ankauf eines gebrauchten Anhängers von der Bürgermusik Silbertal. Der Anhänger wird hauptsächlich als Transportanhänger für die Wettkampfgruppe benutz.


2015

Für den Bereich Kristberg wurden in Eigenregie ein TSA (Tragkraftspritzenanhängner) und ein SA (Schlauchanhänger) auf Skiodooanhängern aufgebaut und auf dem Kristberg stationiert.


2017

Unsere TS8 aus dem Jahre 1961 wurde durch eine neue TS15 Marke Rosenbauer FOX 4 ersetzt.

Ankauf unserer ersten Wärmebildkamera FLIR K55.

Unsere Atemschutzgeräte aus dem Jahre 1999 und 2001 wurden durch neue Atemschutzgeräte Interspiro QSII ersetzt.

Unser altes Tanklöschfahrzeug Marke Iveco wurde durch ein neues TLFA 2000/100 Marke Iveco Eurocargo mit einem Aufbau der Firma Iveco Magirus ersetzt.

Gründung einer eigenen Feuerwehrjugend