Aktuell

Funkenabbrennen beim Gerätehaus

12.03.2011

Am Samstag den 12.03.2011 fand das diesjährige Abbrennen des Silbertaler "Funkens" beim Feuerwehrgerätehaus statt.



Der Silbertaler Funken war wie jedes Jahr ein Anziehungspunkt für die Bevölkerung und Gäste des Tales.

Das Team unter Funkenbaumeister Andreas Dönz hat den Funken mit einer Höhe von 17,73 m erbaut. Die Funkenhexe Adelheid wurde von den Kindern des Kindergarten Silbertal gebastelt. Unter den Klängen der Bürgermusik Silbertal wurde nach einem kleinen Feuerwerk der Fackellauf gestartet, welcher von der Schischule Silbertal und ortsansässigen Kindern durchgeführt wurde, und anschließend der Funken entzündet.

Beim Schätzspiel schätzten gleich zwei Besucher (Dagmar Knobl aus Silbertal und Ole Götz aus Deutschland) die Höhe des Funken bis auf 7 cm genau und gewannen je eine Sommersaisonkarte der Bergbahnen Montafon, gesponsert von der Kristbergbahn Silbertal. Der zweite Platz ging an Adrian Bargehr, der dritte an Enrico Gabl, beide aus Silbertal.