Aktuell

Funkenabbrennen beim Gerätehaus

25.02.2012

Am Samstag den 25.02.2012 fand das diesjährige Abbrennen des Silbertaler "Funkens" beim Feuerwehrgerätehaus statt.




Der Silbertaler Funken war wie jedes Jahr ein Anziehungspunkt für die Bevölkerung und Gäste des Tales. Das Team rund um Funkenbaumeister Andreas Dönz hat den Funken mit einer Höhe von 21,81 m erbaut. Die Funkenhexe Eulalia wurde mit Hilfe der Kindergartenpädagoginnen von den Kindern des Kindergarten Silbertal gebastelt.

Unter den Klängen der Bürgermusik Silbertal wurde nach einem kleinen Feuerwerk der Fackellauf gestartet, welcher von der Schischule Silbertal und ortsansässigen Kindern durchgeführt wurde, und anschließend der Funken entzündet. Auch dieses Jahr galt es, beim Gewinnspiel mitzumachen und die exakte Höhe des Funkens zu schätzen. Sieger wurde Richard Amann, welcher sich um nur 1 cm verschätzte. Der Preis (10 Freikarten der Kristbergbahn) wurde von der Kristbergbahn Silbertal gesponsert.

Ein herzliches Dankeschön dem Funkenteam der Feuerwehr Silbertal und allen freiwilligen Helferinnen und Helfern, vor allem auch den fleißigen Küchlebäckerinnen und dem Gastroteam, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.